Montag, 8. Dezember 2008


Hübsch schauen Sie aus, meine neuen Blümchen.
Das tolle an Ihnen ist, ich hab Sie von meinem Schatz bekommen.
Ich liebe Blumen total :)
Welche geschenkt zu bekommen ist für mich, aber immer noch etwas woran ich mich gewöhnen muss.
Bisher gab es das so nicht.
Geschenke für mich das war ein Unding.
Nun hat sich das geändert, mein neuer Partner zeigt mir gern wie sehr er mich mag und ihm bin ich auch die ein oder andere Kleinigkeit wert.
Wobei es mir lieber ist, wenn das Ganze nichts oder nur recht wenig kostet.
Leider ist er da meist etwas anderer Meinung.
Ich hab noch schwer damit zu tun, plötzlich etwas Wert zu sein, Jahre lang war ich nur ein Nichts.
Ich freu mich schon wenn er mir einfach nur ein Blümchen pflückt, hat er auch schon gemacht :)
Schwer zu tun hatte ich mal wieder, zum Nikolaus.
Ich hab eine Kette und dazu passende Ohrringe bekommen.
Es ist einerseits wundervoll, das Gefühl sowas schönes zu bekommen, nur für mich allein :)
Auf der anderen Seite macht mir dieses Gefühl aber auch ein wenig Angst.
Angst sich daran zu gewöhnen und plötzlich ist alles vorbei, oder Angst das es nur ein schöner Traum sein könnte, Angst davor zu anspruchsvoll zu werden weil er mich so verwöhnt.
Nun ich hoffe das letzteres hoffentlich nie der Fall sein wird, weil ich gern weiter für die kleinen Dinge des Lebens offen sein will.

Keine Kommentare: