Freitag, 13. Februar 2009

Was ist nur los mit mir?

Seit ein paar Tagen fühle ich mich zittrig, unausgeglichen, kann mich selbst nicht ausstehen.
Erst dachte ich es liegt an meinem Desensibilisierungsprogramm, dann dachte ich es liegt an dem ganzen Stress momentan, auch meine Mittelohrentzündung hab ich meinen Zustand zugeschrieben.
Aber ist es das wirklich?
Ich mein, kommen davon wirklich diese ganzen dummen Gedanken, die Alpträume, das Gefühl dem allen nicht Gewachsen zu sein.
Ich fühl mich klein unsagbar klein, ich hab neuerdings wieder das Gefühl versagt zu haben, nichts zu können, nichts auf die Reihe zu bekommen, einfach Schwach zu sein.
Wer bin ich? Bin ich wirklich ne gute Mutter? Was soll das Ganze? Hätte ich das nicht verhindern können? Habe ich nur an mich gedacht und wenn ja warum? Bin ich es den überhaupt wert, bin ich überhaupt irgendwas wert?
Ich hab das Gefühl zu ertrinken, zu ertrinken in den ganzen Fragen.
Mein Herz ist schwer die Brust zugeschnürt, ich weiß einfach nicht weiter.
Das Schlimme ist, das noch immer kein Ende der jetzigen Situation in Sicht ist.
Wieviel kann ein Mensch ertragen?
Wann darf ich endlich frei aufatmen?

Kommentare:

Blogolade hat gesagt…

Kopf hoch, Blick nach vorne, das Leben ist schön und du bist bestimmt eine tolle Mutter :)

EngelchenFiona hat gesagt…

ja eigentlich glaub ich das ja auch naja nicht unbedingt das ich toll bin aber sicher ne gute mutter nur momentan hab ich halt doch arg zu kämpfen und dann kommen einem auch so die zweifel