Montag, 6. April 2009

menno

Der Tag fing so gut an.
Erst strahlender Sonnenschein und deshalb haben wir einen Spaziergang gemacht, meine Jungs und ich.
Schnell die Papiere zur Behörde bringen und dann bummeln.
Ein paar kleinere Besorgungen und die glorreiche Idee zum Mittag Baguette mit Salat und Schnitzel zu machen.
Gesagt getan, zum Bäcker Baguette kaufen und auf dem Heimweg noch ein Eis für alle und durch den Park zurück.
Alles schön alles super alles bestens, bis gerade eben.
Da hab ich nämlich das Baguette aufgeschnitten und wie das so ist bekam ich von zwei Seiten Fragen gestellt und nu is der Finger hin *heul*
Weil Mama muss ja auch immer extra scharfe und super gute Messer haben.
Ich hoffe das hört bald auf zu supen sonst muss ich doch noch darüber nachdenken es nähen zu lassen, weil meiner einer macht irschendwie keine halben Sachen.

Kommentare:

Frau Ährenwort hat gesagt…

Finger hoch halten und dann den Arm abbinden. Wenn es dann nicht aufhört solltest Du doch zum Arzt gehen. Besser ist besser.

Blogolade hat gesagt…

ihhh, warum machst du das denn? Das tut doch weh :-(

Gute Besserung dem Finger.

EngelchenFiona hat gesagt…

weil ich mittach für die jungs machen wollte und den jungs aber auch zuhören wollte
multitasking verträgt sich aber nicht mit messern wie ich feststellen musste

nach ein paar durchgesuppten pflastern geht es nun aber es hat aufgehört mit bluten