Montag, 13. April 2009

Zu Ende

Alles ist anders plötzlich.
Alles seltsam und mir ist schlecht.
Gestern Morgen war die Welt noch in Ordnung, gestern Abend lag sie in Scherben.
Die ganze Nacht hab ich gekotzt ohne Ende und habe mich nun für meine Beziehung und meinen Kindern zuliebe für einen Schwangerschaftsabbruch entschieden.
Es tut mir leid kleines Würmchen, aber ein Leben wo du von vornherein auf Ablehnung stößt hast du nicht verdient und ich glaube du hast es bemerkt es war seltsam so schlecht wie gestern ging es mir noch nie zuvor.
Ich kann einfach nimmer und dieses ständige hin und her macht mich einfach nur fertig.
Ich bin leider nicht stark genug das nun auch noch zu schaffen.
Die Nacht hab ich daran gedacht mir das Leben zu nehmen und so sollte es nicht sein, ich muss an meine Kinder denken, an die die ich schon habe.
Das klingt jetzt wahrscheinlich sehr komisch, aber ich glaube das es die richtige Entscheidung ist, auch wenn sie weh tut.

Kommentare:

Frau Ährenwort hat gesagt…

Och Fio, das tut mir ganz fürchterlich leid. Bist Du sicher? Ich meine es ist Deine Sache, aber ich dachte ihr wollt das Kind kriegen?! Ich wünsche Dir ganz viel Kraft!

EngelchenFiona hat gesagt…

ich bin sicher
es ist die richtige entscheidung für meine familie für meinen freund für das baby und auch mich ist es die richtige entscheidung