Montag, 18. Mai 2009

Dinge die mein Leben nicht braucht!

Da gibt es sicher vieles aufzuzählen.
Angefangen bei Lügen, Erinnerungen an vergangene Misshandlungen und ähnliches.
Was ich gerade aber am allerwenigsten gebraucht hätte ist die Postkarte die ich bekommen habe.
Eine Geburtstagskarte... nun werden Sie sicher denken, das ist doch was schönes....
Ne ist es nicht... diese nicht.
Die ist von meiner Mutter, einer Mutter die vor 3 Jahren ganz klar gesagt hat das sie keine Tochter mehr hat.
Einer Mutter die mich die ganze Zeit verachtet hat dafür das ich gegangen bin, geflohen vor Misshandlung und Erniedrigung und Schläge.
Misshandlung von Ihrem und Meinem damaligen Ehemann.
Die ganze Zeit hat sie Briefe geschickt nur an meine Kinder MICH gab es nicht ich wurde ignoriert, verachtet, missachtet.
Es tat so weh, so fürchterlich weh und jetzt wo ich endlich damit umgehen konnte JETZT ausgerechtet schreibt sie eine Karte nur an mich...........WIESO zum Geier?
Ist ihr eingefallen das da kein Kind mehr ist was sie noch verstoßen könnte?
Was will sie von mir?
Kommt da plötzlich mit Phrasen von wegen "Mutti und Vati" so hat sie noch nie geschrieben so hab ich sie nie genannt.
Was will sie verdammt nochmal?
Jetzt wo es nur noch weh tat, aber ich zumindest nicht mehr gleich weinen musste jetzt reist sie solche Wunden auf, Warum tut sie mir das an?
Warum?

Kommentare:

Frau Ährenwort hat gesagt…

Das ist das schlechte Gewissen. Tue Dir selbst einen Gefallen und schmeiß die Karte weg und versuche nicht dran zu denken. Das muss jetzt nicht auch noch sein. Du hast schon genug Mist an den Hacken.

Liebe Grüße!

EngelchenFiona hat gesagt…

nun so einfach ist das leider nicht liebes, es sind genau diese dinge die sich erstmal tief einbrennen
aber wem erzähl ich das du sehst ja selber immer wieder auswirkungen solcher scheinbar unscheinbarer dinge
tja und bei mir war es heute ne komplette sitzung mit meiner psy und bin ich weiter? nein nicht wirklich
echt toll